"Die Klavierspielerin" von Elfriede Jelinek - Psychogramm - download pdf or read online

By Claudia Dewitz

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Frauenstudien / Gender-Forschung, observe: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Germanistik), Veranstaltung: "Mütterlichkeit ein kulturelles Konstrukt im historischen Wandel", Sprache: Deutsch, summary: Im Folgenden soll es um die Mutter-Tochter-Beziehung in Elfriede Jelineks autobiografisch gefärbtem Roman oder - wie sie es nannte - eingeschränkter Biografie Die Klavierspielerin gehen. Die Vater-Mutter-Kind-Szene ist defekt und wird ersetzt durch eine pathologisierte Mutter-Tochter-Beziehung. Thematisiert wird zudem die schwierige Verbindung zwischen der Klavierlehrerin Erika Kohut und ihrem Schüler Walter Klemmer – diese soll in hier allerdings nur am Rande von Interesse sein und nur im Hinblick auf Disfunktionalitäten, die sich aus der Beziehung zur Mutter Kohut ergeben, herangezogen werden.
Mutterschaft ist ein als kulturelles Konstrukt, das mit vielen Idealen und Mythen behaftet ist. Die Liebe zwischen Mutter und variety gilt – dem Klischee folgend – als rein und bedingungslos. Die Mutter sorgt und umhegt ihr type uneigennützig, mit dem Ziel, ein kompetentes erwachsenes style in die Welt zu entlassen. Jedoch wie so häufig haben Idealvorstellung und gelebte Realität selten etwas gemein. „Der textual content legt seine innere Dialektik offen: Ein feststehendes kulturelles perfect steht gegen die hartnäckige Materialität des Lebens.“ Es gibt kein Schema F für Mutterschaft, denn Frauen an sich sind keine homogene Gruppe. Jede von ihnen hat eigene Erfahrungen gemacht und ist einen eigenen Individuationsprozess durchlaufen. Auch sind die Gründe für Schwangerschaft und Mutterschaft mannigfaltig verschieden. Nicht jede Frau sieht in der Geburt ihres Kindes die vollkommene Erfüllung ihrer selbst und nicht jede Frau sieht ihr sort als einzigen Lebensinhalt. Im Falle von Erika Kohut und ihrer Mutter scheint es oberflächlich betrachtet so, als wäre die Mutter-Tochter-Beziehung eng. Da die Leserschaft jedoch von der Autorin gleich am Anfang des Romans vor Augen geführt wird, dass das perfect der Mutterschaft nur zur Institutionalisierung mütterlicher Macht und der Erhaltung des Dependenzverhältnisses der Tochter zur Mutter herangezogen, ist es obtrusive, dass Mutter und Tochter aneinander kleben und sich nicht lösen können und/oder wollen.
Ich möchte zeigen, dass Erika durch die Erziehung ihrer Mutter zu einem sozial inkompetenten Wesen herangezogen wird und ferner die Beziehung zwischen Mutter und Tochter generell als krankhaft dargestellt wird. „Die Mutter hat Erika schließlich zu dem gemacht, was once sie jetzt ist.“ (K17)

Show description

Read Online or Download "Die Klavierspielerin" von Elfriede Jelinek - Psychogramm einer pathologisierten / pathologisierenden Mutter-Tochter-Beziehung (German Edition) PDF

Similar gender studies books

New PDF release: Equality with a Vengeance (Northeastern Series on Gender,

This ebook investigates efforts through fathers' rights teams to undermine battered women's shelters and companies, within the context of the backlash opposed to feminism. Dragiewicz examines the lawsuit sales space v. Hvass, within which fathers' rights teams tried to exploit an equivalent defense declare to argue that investment emergency companies that focus on battered ladies is discriminatory opposed to males.

Download e-book for iPad: Men, Women, and Chain Saws: Gender in the Modern Horror Film by Carol J. Clover

From its first booklet in 1992, males, ladies, and Chain Saws has provided a groundbreaking standpoint at the creativity and impression of horror cinema because the mid-1970s. Investigating the recognition of the good value culture, Carol Clover seems specifically at slasher, occult, and rape-revenge movies.

Heroines of the Qing: Exemplary Women Tell Their Stories by Binbin Yang PDF

Heroines of the Qing introduces an array of chinese language girls from the eighteenth and 19th centuries who have been strong, lively topics in their personal lives and who wrote themselves because the heroines in their exemplary tales. usually, �exemplary ladies� (lienu)�heroic martyrs, chaste widows, and devoted maidens, for example�were written into legitimate dynastic histories for his or her unrelenting adherence to woman advantage by means of Confucian kin criteria.

Download PDF by Nandini Ghosh: Impaired Bodies, Gendered Lives: Everyday Realities of

Impaired our bodies, Gendered Lives: daily Realities of Disabled girls explores the intersections of gender and incapacity. Situating disabled girls of their neighborhood contexts and utilizing an ethnographic process, this publication additionally presents a assessment of empirical literature on disabled girls, either globally and in India.

Additional info for "Die Klavierspielerin" von Elfriede Jelinek - Psychogramm einer pathologisierten / pathologisierenden Mutter-Tochter-Beziehung (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

"Die Klavierspielerin" von Elfriede Jelinek - Psychogramm einer pathologisierten / pathologisierenden Mutter-Tochter-Beziehung (German Edition) by Claudia Dewitz


by Steven
4.0

Rated 4.61 of 5 – based on 38 votes